Unwetterwarnung für Kreis Mayen-Koblenz :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 18/06/2019 - 06:54 Uhr

Beim Umgang mit dem Grill muss man auf einige Dinge achten. In Deutschland geschehen jährlich ca. 4000 Grillunfälle durch unsachgemäße Handhabung.

Besonders Kinder sind gefährdet, da Sie die Gefahr oft nicht einschätzen können. Die offene Flamme kann Temperaturen bis 800°C erreichen, die Glut ist immer noch 500°C heiß. Durch umkippen oder durchzünden des Grills können schwerste Brandverletzungen entstehen, die man vermeiden kann:

  • Grill auf Stabiliät und Zusammenbau prüfen
  • Der Grill sollte auf einem festen und ebenen Untergrund stehen
  • Den Grill nach Möglichkeit im Windschatten aufbauen, um Funkenflug zu vermeiden
  • Abstand zu brennbaren Materialen halten, z.B. Holzwände, Gartenmöbel, auch auf trockenes Gras oder Pflanzen achten
  • Verwenden Sie handelsübliche und geprüfte Grillanzünder, NIEMALS Benzin, Petroliuim, Spiritus oder andere leicht brennbare Flüssigkeiten
  • Verwenden Sie geeignete Grillhandschuhe
  • Halten Sie Kinder fern vom Grill
  • Lassen Sie den Grill niemals unbeaufsichtigt
  • Halten Sie sicherheitshalber ein geeignetes Löschmittel bereit, z.B. einen Eimer mit Wasser, einen Feuerlöscher für die Brandklasse A
  • Glut nach dem Grillen vollständig auskühlen lassen

Wichtigste Erste-Hilfe Maßnahme bei Verbrennungen: brennende Kleidung löschen. Die verbrannten Stellen sofort für 10 Minuten mit Wasser (nicht kälter als 15°C) kühlen und gleich den Notarzt rufen, bzw. den Arzt aufsuchen.